Willkommen, Sie sind auf der Bühne des Psychodramaforum Berlin gelandet.

Schön, dass Sie hier sind!

Wir würden Sie gerne kurz entführen ins Jahr 2003, ein frühlingshafter Tag im April! Gabriele Stiegler entdeckt in einem herrschaftlichen Haus der Jahrhundertwende im Berliner Westen eine 200 qm Gründerzeitwohnung. Seit 1994 ist sie Psychodrama-Weiterbildungsleiterin und sucht für das Psychodrama ein geeignetes Forum in Berlin. Die Lage ist phantastisch, Nähe zum Kurfürstendamm, zu vielen öffentlichen Verkehrsmitteln, tolle Räume. In diesem Moment spürt sie voller Begeisterung, da wird was in Erfüllung gehen, ein Ort der Begegnung, ein Ort für das Psychodrama. Ein Traum …! Und wie das so ist mit Träumen …, manche werden wahr. Sie gründet das Psychodramaforum Berlin in Charlottenburg in der Giesebrechtstraße 11. Danke, dass wir Sie entführen durften.

Mittlerweile ist das Psychodramaforum Berlin ein deutschland- und europaweit anerkanntes Weiterbildungsinstitut für Psychodrama, Soziometrie und Gruppendynamik. Es ist anerkannt sowohl vom Deutschen Fachverband für Psychodrama (DFP), als auch von der Federation of European Psychodrama Training Organisation (FEPTO). Für die Weiterbildungskandidaten von besonderer Bedeutung, da das Zertifikat in Deutschland und Europa anerkannt ist.

In erster Linie werden heute hier Menschen ausgebildet, die Interesse an der Methode haben, das Psychodrama anzuwenden. Das Psychodramaforum Berlin ist zentriert auf die Formate:

  • Beratung und Therapie
  • Coaching
  • Lehre, Weiterbildung, Training
  • Personal- und Organisationsentwicklung

Unsere WeiterbildungsleiterInnen blicken auf eine über 10-20jährige Erfahrung in der Lehre und der Supervision des Psychodramas zurück sie alle sind mit dem Herzen dabei.

Ein besonderes Anliegen ist uns die internationale Vernetzung des Psychodramas. GastdozentenInnen und SeminarteilnehmerInnen aus dem In- und Ausland finden auf der Bühne des Psychodramaforums oder z. B: während unseres jährlich stattfindenden Griechenland-Seminars zu verschiedenen Themen rund um das Motto „Der Traum - die Begegnung mit dem Göttlichen“ auf Agistri (Saronische Inseln) die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre, doch auf intensive Art und Weise auszutauschen, sich zu begegnen und neue Ideen mitzunehmen.

Live erleben können Sie das Psychodrama bei den Experimentierabenden, die ca. alle zwei Monate stattfinden. Hier treffen sich Psychodramatikerinnen und Neugierige, um das Psychodrama kennenzulernen oder neue Techniken aus zu probieren, um Grenzen zu setzen oder sich über Grenzen hinaus zu wagen. Sie sind herzlich eingeladen, die Bühne des Psychodramaforums zu entdecken. Vorhang auf!